Anekdoten aus der digitalen Langzeitarchivierung

Zu Beginn dieses Jahres begannen wir in der UB Basel mit der Realisierung unserer digitalen Langzeitarchivierung, nachdem in den Monaten davor viel Zeit und Mühe in die Erarbeitung von Konzepten und beispielhaften Workflows geflossen ist (was zwar hilfreich, aber letztlich schnell teilweise auch überholt war – mehr dazu später). Die letzten Monate waren, neben anderem, …

Ein unbekannter Bernoulli Brief – oder wer war „le petit M. Borwlaski“?

Eine jüngst erworbene Briefhandschrift von Johann II Bernoulli oder wie ein "Zwerg" bei der Identifikation des Adressaten und bei der Datierung eines Briefes half. Ein Beitrag von Fritz Nagel aus dem Bernoulli-Euler-Zentrum Vor Kurzem konnte die UB auf einer Auktion in Berlin die Handschrift eines Brieffragments erwerben, das laut Unterschrift von der Hand Johann II …

Buchtipp des Monats: Die Deutschen und der Orient

Buchtipp des Monats der UB Basel: Die Deutschen und der Orient. Fazination, Verachtung und die Widersprüche der Aufklärung, Sign. UBH FQ 9792 Die Beschäftigung des Westens mit dem Islam und dem Orient ist kein Phänomen der Gegenwart. Vielmehr besteht seit Jahrhunderten ein reger Austausch zwischen Orient und Okzident, der unser Urteilsvermögen noch heute partiell prägt. …

Heidi – Von der Schweiz bis Japan

Martha Pfannenschmids Illustrationen für die Heidi-Ausgaben im Silva Verlag und ihre Rezeption. Ein Gastbeitrag von Anna Lehninger, Kunsthistorikerin, Zürich. Zwei Bände zu Johanna Spyris Heidi, die der Silva-Bilderdienst in den 1940er-Jahren herausgab, haben die schweizerische Heidi-Rezeption über Jahrzehnte geprägt. 121 Illustrationen der Basler Illustratorin Martha Pfannenschmid (1900-1999) konnten seit 1944 als Sammelbilder durch den Kauf …

Die aktuelle Achivalie: Die Mondlandung

Aus dem Schweizer Wirtschaftsarchiv. Wer den 21. Juli 1969 bewusst erlebt hat, hat diesen Tag nicht vergessen. Millionen Menschen weltweit verfolgten damals live am Fernsehen die ersten Schritte der US-Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin auf dem Mond und ihre Rückkehr in das von Michael Collins gesteuerte Raumschiff Apollo 11. Historische Science Fiction? Für jüngere …

Datenschutz und Anonymisierung von qualitativen Forschungsdaten

Das Teilen von Forschungsdaten wird seit einiger Zeit von Forschungsförderern wie dem Schweizerischen Nationalfonds (SNF), Fachgesellschaften aber auch Verlagen gefördert. Im Sinne der leichten Nachvollziehbarkeit sowie einfachen Nachnutzung von Forschungsergebnissen wird nahegelegt, Forschungsdaten so offen wie möglich und so geschützt wie ethisch und rechtlich nötig zugänglich zu machen. «Der SNF erachtet den offenen Zugriff auf …

Farben, Formen und Figuren. Die Art Basel und die Kunst am Rheinknie

Aus der Basler Bibliographie. Die diesjährige Art Basel öffnete am 13. Juni ihre Tore. Ein idealer Anlass, um hier kurz über Basel, die Art und die hiesigen Kunstsammlungen zu reflektieren, denn Basel war immer wieder der Treffpunkt für die internationale Kunstszene: So exemplarisch am Basler Konzil (1431-1449), wo sich Maler und Mäzene aus ganz Europa …

Worauf kann ich mich verlassen? Arbeiten mit digitalisierten Quellen, Teil 1: OCR

Forscherinnen und Forscher sind immer froh, wenn sie im Netz rasch diejenigen Materialien finden, die sie für ihre Studien benötigen. Doch gleich nach dem Treffer stellen sich eine Reihe von Fragen, welche die Qualität des gefundenen Dokuments betreffen: Handelt es sich um die richtige Ausgabe? Ist die Quelle richtig nachgewiesen? Ist das Digitalisat vollständig? Im …

Coffee Lectures: Lernberatung bei Kaffee und Gutzi

Unter dem Motto «Coffee Lectures: you bring tea or coffee – we provide cookies» hat die UB Basel im Mai mit einer neuen Weiterbildungsveranstaltung für Studierende begonnen. Dabei sollen kurze Einheiten à 15 Minuten mit Inputs zu Themen der Lernberatung (die bereits an der UB Basel abgeboten wird) die Studierenden dazu motivieren, in der Cafeteria …