Zolli-Elefanten bei der Arbeit

Ein Gastbeitrag zum kommenden UB-Themenabend am 27.01.2021 von der Historikerin und Zoo-Archivarin Louanne Burkhardt. Sie publizierte zum Zolli jüngst das Buch "Der Zoologische Garten Basel 1944-1966" in der Reihe der GGG-Neujahrsblätter . Starker Schnellfall, wie wir ihn in Basel in diesem Monat wieder einmal erlebten, war vor 60 Jahren nichts Aussergewöhnliches. Nicht ungewöhnlich war es …

Gegen den Basler Shutdown-Koller…

Aus der Basler Bibliographie. Es gibt viele Dinge, worauf wir uns an der UB im Jahr 2021 freuen können. Ganz oben auf dieser Liste steht der Abschluss der UB-Teilsanierung: Neue Lernräume, Selbstverbuchungsanlagen und natürlich eine neue Basiliensia Leseecke werden eröffnet. Nun kommt ein erneuter Shotdown dazwischen - was aufgrund der Pandemielage absolut notwendig ist. Traurig …

Das UB-Freihandmagazin plaudert aus dem Nähkästchen

2020, was für ein seltsames Jahr. Nach einem harmlosen Start im Januar war ab Mitte März plötzlich alles anders und ich konnte bis am 17. Dezember meinem Namen nicht mehr gerecht werden. Ich war plötzlich nur noch ein Magazin, ohne «Frei» und ohne «Hand». Doch ich muss mit meiner Geschichte viel viel früher beginnen. Emanuel …

UB-Blog: Agile Methoden in Bibliotheken

Der Duden beschreibt Agilität mit «von großer Beweglichkeit zeugend; regsam und wendig». Diese Wendigkeit ist der Ausgangspunkt für die Agilität, wie sie heute vermehrt in Unternehmen gelebt wird. Flexibel und wendig auf Veränderungen zu reagieren, sich möglichst sicher in komplexen und chaotischen Zusammenhängen bewegen zu können: das macht Agilität aus. Diese Haltung drückt sich heute …

Der 7. Dezember 2020

Es gibt viele Daten, die sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt haben und für immer mit einem Ereignis verbunden sein werden. «Aber eine Systemumstellung kann man doch nicht im Geringsten mit wichtigen geschichtlichen Ereignissen vergleichen?« sagen Sie sich jetzt vielleicht empört. «Natürlich nicht.» Nach aussen hin ist es eine kleine Welt, in der sich die …

Vom Buch zum Bau Teil 3: 1968, Otto Senn und die 10 Gebote der Bibliotheksarchitektur

Sie haben was für sich, diese alten Fotos mit ihrer Patina. Ein Hauch von vergangenem Glanz vielleicht? Fotografien der alten UB, gebaut von Emanuel LaRoche, fertiggestellt anno 1896, lassen den Betrachter meistens seufzen und fragen, wieso man denn diese schöne Bibliothek ab 1959 etappenweise abgerissen hat. Erste Pläne für eine Erweiterung der bestehenden UB existierten …

Die UB Blogserie zur Tonhalle am Petersplatz

Sequenz 3: Das Vesalianum oder die Anstalt für Anatomie und Physiologie der Universität Basel Abb. Titelblatt der Gedenkschrift zur Eröffnung des Vesalianum, 25. Mai 1885. Universitätsbibliothek Basel, ls 1465. Paul Reber-Burckhardt (18135-1908) ist heute vornehmlich als Architekt von Sakralbauten bekannt. In Basel und Umgebung gehen beispielsweise die katholische Marienkirche, der Ausbau der Synagoge, die reformierten …

Die UB Blogserie zur Tonhalle am Petersplatz.

Vorspann: Paul Reber-Burckhardt (1835-1908) - Facetten seines architektonischen Schaffens rund um den Petersplatz. Abb. Porträt von Paul Reber-Burckhardt, 1869 Universitätsbibliothek Basel, Porträt BS Reber, P. 1835.2 (Foto Jakob Höflinger). In einer Folge von Kurzbeiträgen werden drei Projekte des Basler Architekten Paul Reber-Burckhardt umrissen und deren Kontext beleuchtet. Die Auswahl ist charakteristisch für seine Vorlieben wie …

Vom Buch zum Bau Teil 2: Die Universitätsbibliothek Basel erhält ihr eigenes Haus.

Aus der Basler Bibliographie. Im letzten Blogbeitrag standen die Entwicklungen in der Bibliotheksarchitektur von der Erfindung des Buchdrucks bis an die Schwelle zum 20. Jahrhundert im Fokus. Der 2. Teil der Blogserie steht nun ganz im Zeichen des ersten Bauwerks, das ausschliesslich für die Bücher der Universität Basel realisiert wurde. Doch beginnen wir von vorne: …

Vom Buch zum Bauwerk. Die Blogserie zur Bibliotheksarchitektur anlässlich der Teilsanierung der UB

Teil 1: Bibliotheksbau im Wandel der Zeit. Vom Buchdruck bis zur industriellen Revolution im 19. Jahrhundert. Die Freude ist gross bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der UB Basel und hoffentlich auch bald bei allen Nutzerinnen und Nutzern. Nach diversen Baueingaben, einer Zeit des Wartens und trotz Corona-Krise können wir stolz verkünden: Das Hauptgebäude der UB …