Ein Weihnachtsbaum für die UB Hauptbibliothek

Ein Beitrag von Alice Keller. Man sagt mir, es habe noch nie einen Weihnachtsbaum an der UB gegeben. Zumindest nicht, so weit die Erinnerungen der langjährigen Mitarbeitenden zurückgehen. In der Tat sind Weihnachtsbäume oder Adventskränze mit Kerzen keine geeignete Dekoration für Bibliotheken. Dennoch wollten wir etwas Neues machen und auch während der Energiemangellage unseren Benutzerinnen …

Mehr als nur ein Gebäude! Der Planungskredit für einen Neubau der UB auf der Hebelschanze ist beantragt.

Die Freude war gross, als die Nachricht seitens Kanton und in der lokalen Presse publiziert wurde: Der Planungskredit des UB-Neubaus auf der Hebelschanze ist beim Grossen Rat beantragt! Errichtet werden soll ein neues Gebäude für die fachgerechte Aufbewahrung und Pflege der historischen Bestände, die bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen. Der Grund für den Neubau: Das …

«past & post – Fotografie in Archiv & Netz»

Kooperationsprojekt von BelleVue – Ort für Fotografie und Staatsarchiv Basel-StadtInitiiert von der Christoph Merian Stiftung «past & post» ist die erste Ausstellung des Langzeitprojekts «Im Bild – Archivierte und zeitgenössische Fotografie im Dialog». Aufgrund der Pandemie konnte diese 2020 der Öffentlichkeit nur kurz präsentiert werden. Momentan ist die Ausstellung erneut bis 19. Oktober 2022 in …

Albert Moeschinger (1897–1985) Werke für Streichquartett

Kammerkonzert im Zeitungslesesaal, Samstag 10. September, 16 Uhr An diesem Samstag, 10. September, findet um 16 Uhr im Zeitungslesesaal ein Kammerkonzert mit dem Rasumowsky Quartett statt. Gespielt werden die Streichquartette Nr. 3 und Nr. 5 von Albert Moeschinger, dessen Nachlass sich in unserer historischen Sammlung befindet. Autographe bzw. Abschriften der Kompositionen werden während des Konzertes …

Von der Fussnote zum Wissensmanagement

Literaturverwaltungsprogramme entwickeln sich zu genialen Alleskönnern Noch nie war wissenschaftliches Schreiben so einfach.                  In den 90er Jahren, den Pionierzeiten von Heimcomputern und Textverarbeitungsprogrammen, bot bereits die Möglichkeit automatisch eine Fussnote setzen, Text löschen, überschreiben oder neu einfügen zu können eine enorme Erleichterung gegenüber dem analogen Schreiben auf der Schreibmaschine. Dennoch bedeuteten diese Funktionalitäten erst einen …

«Wohin führt eigentlich diese Treppe?»

«Wohin führt eigentlich diese Treppe?» So die Frage, die immer wieder dem UB-Personal gestellt wird. Gemeint ist hierbei die Wendeltreppe, die sich direkt nach dem Betreten des grossen Lesesaals hinunter in die Tiefe schlängelt und mit einer Kordel abgesperrt ist. Die geheimnisvolle Wendeltreppe im Lesesaal. Wohin mag sie wohl führen? Doch bevor wir das Rätsel …

Arbeiten im grossen Lesesaal der UB: eine Bildstrecke

Einführung Diese Bildstrecke erzählt die Geschichte des allgemeinen oder grossen Lesesaals der Universitätsbibliothek Basel (UB) von damals bis heute. «Damals» bezieht sich nicht auf die historischen Anfänge der Universitätsbibliothek, sondern auf den Zeitpunkt des Bezugs des Altbaus im Jahr 1898. Von diesem Gebäudekomplex, der eher einem neubarocken Palais als einer Bibliothek gleichsah, stammt noch heute …

Nachrichten und Bücher aus der Ukraine

„Die Meldungen lassen sich nicht unabhängig überprüfen …“ – so heisst es häufig am Schluss hiesiger Nachrichten und Medienberichte über den Krieg in der Ukraine. Im Zeitalter von Internet und digitaler Technologie ist meist nicht der Zugang zu Informationen und Bildern das Problem, sondern deren Überprüfung auf Authentizität und Wahrheitsgehalt – was in diesem Krieg, …

Fit für Recherchen? Besuchen Sie die UB-Tage!

Sie haben spannende Forschungsideen? Dann haben wir die richtigen Inhalte dazu. Doch zugegeben, im Dschungel des World Wide Web, den verschiedenen Suchmaschinen und diversen Rechercheportalen ist es nicht so einfach, an die richtigen Inhalte zu gelangen. Welche Quelle ist nun zitierfähig? Handelt es sich bei dem Text gar um Fake-News? Und hier kommen wir, die …