Informationen und Räume

Basiliensia Talk #2 mit David Bröckelmann 15.12.2021 - Winterzeit ist Lesezeit, so ein altes Bonmot. Denn was würde sich nach der Bescherung, dem Festessen und den Besuchen wohl besser eigenen, als ein spannender Thriller für die stille Lektüre in einer gemütlichen Ecke, um in fremde Welten einzutauchen. Welcher Thriller sich dafür besonders eignet, zeigt der Basler Kabarettist und Schauspieler David Bröckelmann im zweiten …
Hermann Hesse und Basel 09.12.2021 - Eine Ausstellung in der Lesesaalvitrine und der Basiliensia Leseecke an der UB Hauptbibliothek (vom 9. Dezember 2021 bis Ende Januar 2022) Vom 9. bis 11. Dezember findet in Basel aus Anlass des 75-Jahre-Jubiläums von Hermann Hesses Nobelpreis ein Festival zu Ehren des Schriftstellers statt. Hermann Hesses Beziehungen zu Basel sind vielfältig. Bereits als Kind lebte …
Der neue Basiliensia-Talk 15.11.2021 - Publizieren, Schreiben, Ausstellen, Musizieren – vieles passiert um und in Basel. Im neuen Basiliensia-Talk präsentieren Baslerinnen und Basler in einem kurzen Film ein Buch oder einen Tonträger über Basel, der für Sie eine besondere Bedeutung hat. Den Start macht Alfred Bodenheimer, bekannter Krimi-Autor und Professor an der Universität Basel.
Zur kommenden Ausstellung an der UB Basel: «Auf der Suche nach Fritz Platten» 04.10.2021 - Es ist ein Leben, das sich wie ein Krimi liest, das von Extremen und Abenteuern geprägt war und voller Fragen bleibt: Das Leben des Fritz Platten. Wegen eines Unfalls brach Platten 1902 seine Schlosserlehre in Zürich ab und ging danach verschiedenen Berufen nach. Inspiriert von der Arbeiterbewegung beginnt sich Fritz Platten für die aufstrebende Sozialdemokratie …
Zum Start der Vorlesungen im Herbstsemester 2021 – die UB stellt sich vor! 20.09.2021 - Liebe Studierende, liebe Erstsemestrige, auch die Universitätsbibliothek Basel heisst Sie alle herzlich willkommen zum Start des Herbstsemesters 2021. Turbulente Monate liegen hinter uns, die Pandemie hat allen viel abverlangt. Doch blicken wir optimistisch nach vorne; freuen Sie sich auf die kommenden Semester und das Abenteuer «Studium», bei dem die UB Sie vom ersten bis zum …
Die UB Basel erstrahlt in neuem Glanz 16.09.2021 - Das Hauptgebäude der UB kann ab dem 20. September wieder vollends genutzt werden – ohne Bohr-, Kratz-, Schlag- und Streichgeräusche, ohne Absperrungen, Folien und Umwege. Die Umbauarbeiten sind vorbei – vorerst. Denn trotz des Aufwandes für den glänzenden neuen Auftritt ist es ein Zwischenschritt: das UB Hauptgebäude ist im Ganzen dringend sanierungsbedürftig und hier wurde …
Skript für sechs Vokalsolisten und vier Schlagwerker [+Tape] 13.09.2021 - Am 17. September erklingt im grossen Lesesaal der UB Basel das von diesem Raum inspirierte Werk „Skript“. Das Konzert selbst findet im Rahmen des Festivals ZeitRäume Basel – Biennale für Neue Musik und Architektur statt. Infos zur Veranstaltung finden Sie hier. Welche Überlegungen die Komponistin Barblina Meierhans in ihr Werk „Skript“ einbezog, erfahren Sie in …
Klingende Interaktion – die Universitätsbibliothek Basel als Konzertort 08.09.2021 - Am 17. September findet im Lesesaal der UB Basel im Rahmen des Festivals „Zeiträume Basel. Biennale für Neue Musik und Architektur“ ein Konzert statt. Der Lesesaal wird somit zum ersten Mal Ort einer musikalischen Darbietung mit dem vielversprechenden Titel „Skript“. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Website. Auf unserem Blog werden im Hinblick auf das …
Die neue Basiliensia-Lounge ist offen! 22.06.2021 - Die ZB Zürich hat eine, die UB Bern hat eine, die BCU Fribourg hat eine, usw. Man könnte noch zahlreiche weitere Bibliotheken auflisten. Was diese denn alle haben, werden Sie sich, geneigte Leserinnen und Leser, fragen. Natürlich eine Leselounge für die spezifischen lokalen Bestände zur Geschichte, Politik und Kultur des jeweiligen Kantons. Nun hat auch …
Mit Schere, Nadel, Zwirn und Feder: Die Textwerkstatt von Peter Ochs-Vischer 28.04.2021 - Im geheimen Archiv der Stadt Basel alte Urkunden entziffern, Protokolle der Basler Räte ausziehen, alte Chroniken lesen, Notizen sammeln und ordnen, über vierzig Jahre hinweg schreiben, umarbeiten und kürzen. Weshalb nahm Peter Ochs-Vischer (1752 – 1821) neben seinen Amtsgeschäften diese Riesenarbeit auf sich? Er war doch Staatsmann, Diplomat, ein Revolutionär. Weshalb schrieb er eine Geschichte …

Ältere Beiträge