Medien und Sammlungen

Fundstücke aus der Katalogisierung: Wasserzeichen 15.01.2020 - Beim Katalogisieren von Handschriften liegt das Augenmerk hauptsächlich auf dem Inhalt; der Beschreibstoff ist meist sekundär. Bisweilen birgt aber auch das Material spannende Überraschungen – so zum Beispiel bei der Handschrift mit der Signatur A VI 12. Der Papiercodex aus dem dritten Viertel des 15. Jahrhunderts enthält theologische Quaestiones und Disputationes (wissenschaftliche Abhandlungen und öffentlich …
Zum 150. Todestag von Wilhelm Wackernagel: Die UB digitalisiert Teile seiner Nachlassbibliothek 19.12.2019 - Am 21. Dezember jährt sich der Todestag des bedeutenden Philologen und Kulturhistorikers Wilhelm Wackernagel (1806-1869), vgl. uni news vom 20. Dezember 2019. Wackernagel war mit der UB als Geschenkgeber, als Benutzer und Erforscher ihrer Bestände sowie als Mitglied der Bibliothekskommission eng verbunden. Nach seinem Tode schenkte die Familie der UB seine rund 2800 Bände umfassende …
"Foto Hoffmann" – eine Basler Fotografendynastie wird in einer Publikation gewürdigt. 13.12.2019 - Aus der Basler Bibliographie. „Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut“ – so charakterisierte der Kult-Fotograf Henri Bresson eine gute Aufnahme. Nimmt man den jüngst erschienen Bildband „Foto Hoffmann“ in die Hand, wird schnell klar, dass hier beinahe jedes abgedruckte Bild zum Verweilen einlädt. Wie Fotos eine vergangene …
Digitalisierung Basler Talmud Teil 3: Die Bestandeserhaltung 09.12.2019 - Wie kommen Bücher eigentlich auf Plattformen wie e-rara für alle zugänglich ins Netz? Der Weg vom Buch zum Digitalisat läuft über verschiedene Stationen. In einer losen Blog-Serie sollen diese Stationen anhand der Digitalisierung des Basler Talmuds – einem der Schätze der UB Basel – dargestellt werden. In den ersten Beiträgen ging es um die Frage, …
Digitalisierung Basler Talmud Teil 2: Was macht den Basler Talmud besonders? 19.11.2019 - Welche Stationen durchlaufen Bücher, bis Sie auf Plattformen wie e-rara für alle zugänglich im Netz publiziert werden? So die Ausgangsfrage einer mehrteiligen Serie auf unserem UB Blog am Beispiel des sogenannten „Basler Talmud“. Hier nun der zweite Teil! Ausgangslage: Die Lage auf dem hebräischen Büchermarkt war durch die Verhältnisse in Italien bestimmt. In Italien waren …
Reisen anno 1838 oder wie die UB im ersten kommerziellen Reiseführer erwähnt wird! 27.09.2019 - Im 19. Jahrhundert wurde «das Reisen» nicht erfunden. Menschen bereisten schon immer spezifische Orte und Regionen der Welt – Herodot beschrieb Asien, Pilger wanderten und wandern noch immer nach Compostela, Adlige bereisten ab dem ausgehenden 16. Jahrhundert Italien auf ihrer Grand Tour. Und um ein Bonmot des Historikers Attilio Brilli zu nehmen, war «das Reisen» …
Clips-Konservierungseinband. Abwandlung eines Konservierungseinbands 09.09.2019 - Ein Beitrag von Natalija Hermann im Rahmen des Vorpraktikums im Bereich Konservierung und Restaurierung.Das eigentliche Ziel der Konservierung und Restaurierung ist der Erhalt von Kulturgut. Dabei sollen verschiedene Aspekte des Originals erhalten bleiben: Information, Geschichte, Funktionalität, Originalität und Material. Die Eingriffe werden immer auf ein „wirksames Minimum“ (vgl. Berufsbild Konservator-Restaurator SKR, https://restaurierung.swiss/images/Verband/Grundlagen/Statuten%20und%20Reglemente/2012-01-03_Berufsbilder_SKR_DE.pdf) reduziert. Bei manchen …
Verstörende Neue Welt – Dystopien auf den Spuren von Margaret Atwood 26.08.2019 - Als vor ein paar Wochen die Longlist des Booker Prize bekannt gegeben wurde, staunten manche Leute nicht schlecht. Unter den Nominationen ist ein Buch, das noch gar nicht erschienen ist, aber doch schon sehnlichst erwartet wird: The Testaments, Margaret Atwoods Fortsetzung zum Dystopia-Klassiker The Handmaid’s Tale, ist im Rennen um den begehrten Preis, obwohl das …
Ich und mein Auto 16.08.2019 - Aus dem SWA. Das Automobil ist seit seiner Erfindung eine emotionale Sache. Als Geburtsstunde des Autos gilt das Jahr 1886 (einmal abgesehen von Vorläufern wie dem urtümlichen Dampfwagen von Nicolas Cugnot von 1769). Die technische Entwicklung war 1886 derart fortgeschritten, dass gleich mehrere Erfinder wie Carl Benz oder Gottlieb Daimler es unabhängig voneinander erfanden. Die …
Die Geschichte Basels auf Karten. Ein Projekt aus der Basler Bibliographie 07.08.2019 - Aus der Basler Bibliographie. Es ist eine alte Weisheit: Pläne sind nicht einfach „nur“ kartographische Werke, die zur Orientierung dienen. Das natürlich auch, ja – im Zeitalter von Google Maps vielleicht mehr denn je. Ohne zu zögern verfallen wir dem Glauben, dass wir auf dem Display unseres Handys oder Tablets die Realität sehen. Ein durchaus …

Ältere Beiträge