Skript für sechs Vokalsolisten und vier Schlagwerker [+Tape]

Am 17. September erklingt im grossen Lesesaal der UB Basel das von diesem Raum inspirierte Werk „Skript“. Das Konzert selbst findet im Rahmen des Festivals ZeitRäume Basel – Biennale für Neue Musik und Architektur statt. Infos zur Veranstaltung finden Sie hier. Welche Überlegungen die Komponistin Barblina Meierhans in ihr Werk "Skript" einbezog, erfahren Sie in …

Klingende Interaktion – die Universitätsbibliothek Basel als Konzertort

Am 17. September findet im Lesesaal der UB Basel im Rahmen des Festivals "Zeiträume Basel. Biennale für Neue Musik und Architektur" ein Konzert statt. Der Lesesaal wird somit zum ersten Mal Ort einer musikalischen Darbietung mit dem vielversprechenden Titel "Skript". Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Website. Auf unserem Blog werden im Hinblick auf das …

Vom Buch zum Bau Teil 2: Die Universitätsbibliothek Basel erhält ihr eigenes Haus.

Aus der Basler Bibliographie. Im letzten Blogbeitrag standen die Entwicklungen in der Bibliotheksarchitektur von der Erfindung des Buchdrucks bis an die Schwelle zum 20. Jahrhundert im Fokus. Der 2. Teil der Blogserie steht nun ganz im Zeichen des ersten Bauwerks, das ausschliesslich für die Bücher der Universität Basel realisiert wurde. Doch beginnen wir von vorne: …

Basler Geschichte(n)

Aus der Basler Bibliographie. "Sag' mir Papa! Wozu dient eigentlich Geschichte?" Mit dieser Frage beginnt eines der wohl besten Bücher zur Bedeutung der Geschichtsforschung und zum Beruf des Historikers, geschrieben von Marc Bloch. Ohne Blochs Antworten auf diese wichtige Frage hier zu verraten, ist es unbestritten, dass die Beschäftigung mit der Geschichte eine ungemein wichtige …

Die Ausstellung „Gold & Ruhm“ des Historischen Museums Basel.

Aus der Basler Bibliographie. Zum 1000-Jahr Jubiläum der Weihe des Basler Münsters hat das Historische Museum Basel zusammen mit dem Kunstmuseum vor einer Woche die Ausstellung "Gold & Ruhm" eröffnet. Und der Besuch lohnt sich! Die Ausstellung entführt die Besucherinnen und Besucher in eine uns so ferne und dennoch so nahe Welt. Neben den exquisiten …

Basler Inkunabeln im fernen England – Engländer in Basel: Die BBC berichtet!

Aus der Basler Bibliographie. Dass die Druckerzeugnisse aus Basler Pressen von grosser Qualität waren, ist nicht weiter neu. Sonst hätten wohl kaum Gelehrte und Humanisten in Basel ihre Werke produzieren lassen. Erasmus von Rotterdam ist sicherlich der berühmteste, wenngleich "nur" einer von vielen, die nach Basel kamen um bei Froben, Oporin oder Amerbach ihre Texte …

Die Mustermesse öffnet das letzte Mal ihre Tore.

Aus der Basler Bibliographie. Das Jahr 1916 steht fast gänzlich im Schatten der furchtbaren Schlachten des Ersten Weltkriegs, die Kämpfe um Verdun und an der Somme seien hier stellvertretend für alle Weiteren genannt. Obwohl die Schweiz glücklicherweise nicht Kampfhandlungen hineingezogen wurde, traf der Krieg die hiesige Wirtschaft schwer. Der Schweizer Landesstreik, der sich erst kürzlich …

Merian 3d – ein Projekt aus der Basler Bibliographie

Aus der Basler Bibliographie. Es gibt kaum eine Stadtansicht, die sich so tief ins kollektive Gedächtnis einer Region geprägt hat wie der sogenannte "Basler Merian-Plan". Gemeint ist dabei nichts Anderes als die 1617 von Matthäus Merian d.Ä. angefertigte Radierung einer Stadtansicht von Basel, die an zahlreichen Souvenirläden Basels in verschiedenen Grössen zu kaufen ist. Die …

Neuer Band der «Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde» erschienen!

Pünktlich auf Ende Jahr ist der neue Band mit der Nummer 118 der «Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde» erschienen. Herausgegeben wird die Zeitschrift von der Historischen und Antiquarischen Gesellschaft zu Basel, die Redaktion der Zeitschrift liegt geteilt bei der UB Basel und beim Staatsarchiv Basel-Stadt. Die Nummer 118 der «Basler Zeitschrift für Geschichte und …