Zum 125. Jubiläum des ersten Zionistenkongresses in Basel

Eine Entdeckungsreise in den Beständen der Universitätsbibliothek Basel Vom 29. bis zum 31. August 1897 fand in Basel der erste Zionistenkongress statt. Von insgesamt 22 durchgeführten Kongressen vor der Staatsgründung Israels 1948 wurden 10 in Basel gehalten, neben dem ersten 1897 auch der letzte 1946. Basel wurde damit zu einem wichtigen Ort für den Zionismus …

Rosa Lachenmeier: Das Künstlerbuch „Serendipity“. Von Raumbezügen und den Fügungen des Zufalls

Ein Gastbeitrag von Viola Hildebrand-Schat zum Künstlerbuch Serendipity der Basler Künstlerin Rosa Lachenmeier, Sign. UBH AN I 937 Rosa Lachenmeier: Serendipity, 2022. Unikat Nr. 6/66, Universitätsbibliothek Basel (Sign. UBH AN I 937) „Serendipity“ ist eine in den Wissenschaften gerne verwendete Bezeichnung für gleichsam nebenbei gemachte Erkenntnisse, vor allem aber der Titel der jüngst fertig gestellten …

Ferienlektüre(n) aus, von und zu Basel

Aus der Basler Bibliographie. Bald ist in Basel der sogenannte «Bündelidaag», der das Ende des Schuljahres und den Beginn der Sommerferien markiert. Da Reisen aktuell auch wieder möglich ist, ruft schon die Sehnsucht nach dem kühlen Nass an einem malerischen Küstenabschnitt. Was gehört alles zum Badespass an den Stränden rund um den Globus dazu? Neben …

«Wohin führt eigentlich diese Treppe?»

«Wohin führt eigentlich diese Treppe?» So die Frage, die immer wieder dem UB-Personal gestellt wird. Gemeint ist hierbei die Wendeltreppe, die sich direkt nach dem Betreten des grossen Lesesaals hinunter in die Tiefe schlängelt und mit einer Kordel abgesperrt ist. Die geheimnisvolle Wendeltreppe im Lesesaal. Wohin mag sie wohl führen? Doch bevor wir das Rätsel …

Basiliensia Talk #4 mit Lionel Battegay

Die meisten kennen Ihn als Youtuber, der mit seinen legendäre Stassenumfragen schon manchen in Verlegenheit brachte: Lionel Battegay. Der Erfolg spricht für den Basler Jus-Studenten, denn mit seinen über 78'000 Abonnementen auf Youtube gehört er zu Basels erfolgreichsten Content Creatorn ( https://www.youtube.com/c/AskSwitzerland_CH). Ganz nebenbei beherrscht Lionel Battegay auch noch die chinesische Sprache, was seine Abonnementen …

Zur Ausstellung „Lieblingsstücke“ an der UB Basel

Seit über fünf Jahrhunderten zieht die Universitätsbibliothek Basel Menschen an. Nur ein Steinwurf vom Kollegienhaus der Universität Basel entfernt, strahlt das Gebäude trotz der funktionalen Architektur der 60iger Jahre ein ruhiges Selbstbewusstsein aus, ohne seine schier unendlichen Bestände durch Protz zur Schau stellen zu müssen. All diese fein säuberlich geordneten Bücher, Karten, Bilder, DVDs, Handschriften, …

Basiliensia Talk #3 mit Pink Pedrazzi

Orte verbindet man mit Musik und ihren Interpreten. In Basel ist dies nicht anders. Und wer bereits mit den legendären Wondergirls, den Zodiacs, der Twang Gang und der Moondogshow die Basler Musikszene aufmischte, darf als Identifikationsfigur der Basler Musikszene gelten: Pink Pedrazzi. Unverkennbar mit seinem Zylinder, der markanten Stimme und seinen Songs, die schon das …

Die UB Basel verliert einen langjährigen Freund und Kenner ihrer Bestände. Ein Nachruf für Dr. Frank Hieronymus.

Es braucht viel Fingerspitzengefühl und Musse, sich einer Sammlung anzunehmen, sich den Bücherstapeln zu stellen, diese zu erforschen und zu systematisieren. Kaum jemand hat sich den wertvollen Beständen der UB Basel so ausgiebig und intensiv verschrieben wie Dr. Frank Hieronymus. 1930 in Berlin geboren, machte Frank Hieronymus in Basel die Matura und studierte anschliessend Klassische …

Es ist vollbracht – Sprengs Allgemeines deutsches Glossarium ist nach 250 Jahren gedruckt!

Das Editionsprojekt um den Germanisten Heinrich Löffler hat erreicht, was Johann Jakob Spreng (1699-1768) zeitlebens verwehrt blieb – das gewaltige, in der Basler Universitätsbibliothek liegende Wörterbuch-Manuskript aus der Mitte des 18. Jahrhunderts zur Presse zu bringen. Der Basler Schwabe Verlag hat das Werk in sieben Bänden gedruckt; der letzte Schritt des Editionsprojekts steht jedoch noch …

Basiliensia Talk #2 mit David Bröckelmann

Winterzeit ist Lesezeit, so ein altes Bonmot. Denn was würde sich nach der Bescherung, dem Festessen und den Besuchen wohl besser eigenen, als ein spannender Thriller für die stille Lektüre in einer gemütlichen Ecke, um in fremde Welten einzutauchen. Welcher Thriller sich dafür besonders eignet, zeigt der Basler Kabarettist und Schauspieler David Bröckelmann im zweiten …